Viel Hektik, schwere Verletzung und 6 Tore

TV Gönnheim – SG Limburgerhof II 3:3 (1:2)

Viel Aufregung, Action und reichlich Tore im ersten Punktspiel der Saison.
Sehr früh gingen die Gäste durch einen abgefälschten Freistoß mit 0:1 in
Führung. Unsere Abwehr reagierte hier mehr als langsam. Mitte der 1. Hz.
hatte dann Dominik Schön eine erste Chance zum Ausgleich.
Die aufkommende Hoffnung machte ein erfolgreicher Distanzschuss in den Winkel
zum 0:2 zu Nichte. Torwart Chr. Keipert stand zu weit vor dem Tor.
Aufregung bei den Gästen nach dem 1:2 durch Elfmeter (Dominik Schön) vor dem Wechsel.
Es blieb hektisch, als nach Foul an „Domme“, der fällige Elfmeter durch A.Bassemir
zum 2:2 verwandelt wurde. Es folgte eine Rote Karte wegen Meckerns für die Gäste.
Trotz Unterzahl ging Limburgerhof nach einem Freistoß aus 20 m  in die Torwartecke
wieder mit 2:3 in Führung. Wo stand hier die Mauer ?
Wenig später überlistete D.Schön den Torwart aus kurzer Entfernung zum umjubelten
Ausgleich. Als sich Luan Bahmari von der SG so sehr verletzte, dass er mit Krankenwagen
abgeholt werden musste, trat ein spielerischer Bruch in die Partie ein. Weitere Chancen
für den TV blieben ungenutzt und dann noch eine unnötige Rote Karte für D.Schön wegen Meckerns
sorgten für weitere Aufregung. Der Schiedsrichter sorgte durch eigenartige Entscheidungen
für viel Unruhe auf und neben dem Platz.
E.Linke

Ein besonderes Outfit

die „Bad Boys KuBA“ haben sich ein einheitliches Outfit zugelegt. Wer
wollte, der konnte mit dem Emblem ein T-Shirt, Polo-Shirt und ein Hemd
bestellen.
Wir haben am 31.07.2017, so wie man uns halt kennt, ein kleines
Einkaufs-Event in Mannheim durchgeführt. Der Abschluß im „Andechser“ war
zusätzlich von
Erfolg gekrönt, da ein ehemaliger AH-Spieler wieder in unseren Kreis
gefunden hat. Der Zufall hat uns quasi wieder zusammengeführt.
Demnächst werden wir eine Art Mannschaftsfoto liefern. Natürlich wieder
im Rahmen eines Events.

Beste Grüsse, R. Kost

TV scheidet im Pokal aus

TV Gönnheim – TuS Niederkirchen 0:4 (0:1)
Ohne 5 Stammspieler und Torjäger Dominik Schön war TV  Gönnheim Aussenseiter.
Trotzdem hatte der Favorit aus Niederkirchen besonders in der 1. Hz. Probleme, die sichere
Abwehr des TV zu überwinden. Sogar die Führung für Gönnheim in der 6. Min durch Daniel Heck
war möglich. Die Gäste waren im weiteren Verlauf die spielbestimmende Mannschaft. Mehrfach
konnte siich TW Christoph Keipert auszeichnen. Erst in der 40. Min gingen der Tus mit 0:1
verdient in Führung.
Nach dem Wechsel dominierte Niederkirchen das Spiel und so fielen die Tore in überzeugender
Weise zum 0:4. In einem sehr fairen Spiel hatte Schiri Tobias Platz keine Schwierigkeiten.
 E.Linke

Danke an „Seppl“ Josef Singler

Er ist der ein Mann mit hohem Verantwortungsgefühl

gegen über dem TV und seinem Sport. Nachdem im

vergangenen Jahr die Abteilung der Schützen kurz

vor der Auflösung stand, war er, trotz ziemlicher

gesundheitlicher Probleme bereit, den (seinen) Schützenkeller

zum Training und Anlernen von der Schützen verantwortlich zu

leiten. Auf ihn war Verlass.

Jetzt geht es nun wirklich nicht mehr mit seiner Puste und der

Schützenkeller bleibt geschlossen, bis sich jemand mit gleicher

Nachhaltigkeit in der TV – Gemeinde findet, der diese Aufgabe

übernehmen wird.

Danke >>>>>Seppl

Eberhard Linke

Benefizlauf in Gönnheim im August 2017

Hallo zusammen,
wir freuen uns Sie über unsere Veranstaltungen an der Kerwe Ende August zu informieren.
Benefizlauf am Kerwesamstag 26.08.2017 von 14:00-16:00 Uhr
Spielfest am Kerwesonntag 27.08.2017 von 14:00-16:00 Uhr
werden sie Teilnehmer an unseren Veranstaltungen:
Sponsorenbrief Benefizlauf (mit Anmeldung)

 

viele Dank für Ihre Unterstützung
Ihr TV Frohsinn Gönnheim
Dagmar Poser
Schriftführerin

Arnim und Dagmar Poser
Hermann Sinsheimer Weg 3
67161 Gönnheim
arnimposer@web.de
Tel.: 06322/949946
Fax: 06322/949947

Es ist noch viel zu tun

TV Gönnheim – TSV Carlsberg 2:2

 

Gegen einen vermeintlich gleichstarken Gegner der C-Klasse

hatten wir mehr Probleme als erwartet. Der TV startete mit

guten offensivem Spiel, aber ohne Torgefahr. Die Konter der

Gäste waren immer ein Gefahrenherd.

Dann wurde besonders im Mittelfeld viel zu oft, durch ungenaues

Zuspiel, dem Gegner der Ball in die Beine gespielt.  Das 0:1 war die logische

Konsequenz (30.). Eine gelungenen Kombination und die Coolness von

Dominik Schön führten endlich zum Ausgleich (40.)

In der 2.Halbzeit änderte sich am Spiel des TV leider wenig. Die Passquote war viel

zu schlecht. Das 2:1 wieder durch D. Schön, war dann ein Lichtblick, der wenig später

durch das verdiente 2:2 für Carlsberg zum Ausgleich führte.

Da ist noch viel Steigerungspotential.

 

 

 

 

Erster Test gegen ASV Fußgönheim II 2:3

TV Gönnheim – ASV Fußgönheim II 2:3 (0:2)
in einem ersten Testspiel zeigte sich der mit einigen Neuzugängen angetretene TV
erstaunlich gefestigt. Die Gäste aus der B-Klasse waren spielerisch besonders in
der ersten Halbzeit überlegen und gingen mit zwei Toren in Führung.
Nach der Pause war es dann Zugang Daniel Heck (48. und 60.), der den TV zum
Ausgleich schoss. Mit einem 11m war dann der ASV letztlich verdienter Sieger.
In Frühform war Christoph Keipert, der nicht nur einen Strafstoß abwehrte
sondern mehrfach erfolgreich weitere Tore verhindern konnte.
Mit Harald Daitsche, Michael Fülling, Ari Akin, Marcel Lautenschlaeger
sowie Daniel Heck und Thomas Geiger wurden alle Neuzugänge eingewechselt.

Ferien-Termine

Zumba Kids und Zumba Step (mittwochs) machen Sommerferien vom 03.07.2017 bis 11.08.2017,

am 16.08.2017 geht es wieder los.

 

Zumba Gold (dienstags) macht Ferien von 24.07.2017 bis 11.08.2017,

am 15.08.2017 geht es wieder los.