Vorbereitungsplan 2017-2018

Vorbereitung 2017

 

                Vorbereitungsplan Saison 2017 / 2018
            Aktive Fußballer
Donnerstag 29.06.17 19:00 Uhr Training    
Dienstag 04.07.17 19:00 Uhr Training    
Donnerstag 06.07.17 19:00 Uhr Training    
Samstag 08.07.17 16:00 Uhr Spiel Gönnheim Harthausen II
Dienstag 11.07.17 19:00 Uhr Training    
Donnerstag 13.07.17 19:00 Uhr Training    
Samstag 15.07.17 17:30 Uhr Spiel Seebach II Gönnheim
Dienstag 18.07.17 19:00 Uhr Training    
Donnerstag 20.07.17 19:00 Uhr Training    
Samstag 22.07.17 16:00 Uhr Spiel Gönnheim Carlsberg
Dienstag 25.07.17 19:00 Uhr Training    
Donnerstag 27.07.17 16:00 Uhr Training    
Samstag 29.07.17 16:00 Uhr Spiel Gönnheim Niederfeld
Dienstag 01.08.17 19:00 Uhr Training    
Donnerstag 03.08.17 19:00 Uhr Training    
Sonntag 06.08.17 ??? Spiel Pokal ???
Dienstag 08.08.17 19:00 Uhr Training    
Donnerstag 10.08.17 19:00 Uhr Training    
Sonntag 13.08.17 ??? Spiel 1.Punktspiel ???

Neues Gewand für die ehemalige AH2

Wir (ehemalige AH-Spieler) „firmieren“ in Abstimmung mit dem Vorstand ab sofort unter dem Namen „Bad Boys Kuba“. Die Namensteile wurden von unterschiedlichen Mitgliedern eingebracht und sollen dokumentieren, dass wir in kein vorgegebenes Raster passen und auch nicht passen wollen. „Bad Boys“ halt, aber im positiven Sinne. Der Namensteil „Kuba“ hat nichts mit dem fidelen Castro oder der Zuckerrohrinsel zu tun, sondern ist schlicht und ergreifend die Abkürzung von „Kultur- und Brauchtums-Abteilung“.Wobei einige von uns sich einem „Cuba libre“ oder einer „Havanna“ nicht abgeneigt zeigen.

Den TV „Frohsinn“ Gönnheim wollen wir weiterhin im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen und fördern.

Unsere Aktivitäten sind von großer Kreativität und Vielfalt geprägt. Das zeigt auch immer wieder die begeisterte Teilnahme von vielen anderen Leuten aus unserem Umfeld. So waren wir z.B. auf Mallorca, haben schon 2x ein Spanferkel-Essen veranstaltet, Fischessen in einem originalen Lapplandzelt usw. usw.

Zum Stichwort „Kreativität“ sei noch angemerkt:

Die Eichbaum-Brauerei Mannheim hat ein Quartett-Spiel aufgelegt, mit dem man „fer umme“ einen Kasten Bier abgreifen kann. Unser Ziel ist es, so ca. 10 Kästen auf diesem Wege zu bekommen. Wir finden mit Sicherheit eine Möglichkeit diese dann einzusetzen.

Der nächste (eigene) Schnapsbrand kommt bestimmt oder während einem Wurstmarktfeuerwerk, das wir wieder „Auf der Höh´“ anschauen und kulinarisch geniessen wollen. Bilder für die WEB-Seite demnächst nicht ausgeschlossen.


 

 

Hier noch ein Auszug unserer geplanten Aktitäten:

Soccerpark Dirmstein Teil 2

Ritteressen

Küchenparty im Weingut Bonnet Friedelsheim

Veranstaltung der Theatergruppe Gönnheim

Spitz & Stumpf in Gönnheim

Pfingsten in Friedelsheim

Erlebnistag Deutsche Weinstraße

Gockelswoog Frankenthal

VIP-Bereich Rhein-Neckar-Löwen

Kerwe, Weinfeste usw.

Für die „Bad Boys Kuba“, Rudi Kost

Benefizlauf in Gönnheim im August 2017

Hallo zusammen,
wir freuen uns Sie über unsere Veranstaltungen an der Kerwe Ende August zu informieren.
Benefizlauf am Kerwesamstag 26.08.2017 von 14:00-16:00 Uhr
Spielfest am Kerwesonntag 27.08.2017 von 14:00-16:00 Uhr
werden sie Teilnehmer an unseren Veranstaltungen:
Sponsorenbrief Benefizlauf (mit Anmeldung)

 

viele Dank für Ihre Unterstützung
Ihr TV Frohsinn Gönnheim
Dagmar Poser
Schriftführerin

Arnim und Dagmar Poser
Hermann Sinsheimer Weg 3
67161 Gönnheim
arnimposer@web.de
Tel.: 06322/949946
Fax: 06322/949947

Das war Pech, knapp daneben ist auch vorbei, schade!

Diese Mannschaft hätte es sich verdient, eine gute Saison 2016-2017 mindestens mit den Relegationsspielen abzuschließen.

So war das Unentschieden am letzten Spieltag kein Unglück, sondern wir waren eben über die gesamte Saison nicht gut genug, die Anderen hinter uns zulassen.

Ich bin mir sicher, dass man nach dem man seine Wunden geleckt , x-mal Sch…… gerufen  und  sich

über Ungerechtigkeiten aufgeregt hat, es wieder weiter geht.

Die Freude wird zurückkehren. Der Trainer wird mit neuem Elan und Mut in die nächste Runde gehen. Das wäre doch gelacht, wenn wir es mit gemeinsamen Bemühungen nicht schaffen würden, den Aufstieg wieder mit Volldampf anzustreben. Das Trainerteam um Maiko Müller hat für mich einen überraschend guten Job im letzten Jahr gemacht.

Es ist für mich besonders bemerkenswert, dass diese Truppe immer an der Spitze der Fairnistabelle gestanden hat. Fussball ist ein Kampfspiel, da fällt so etwas sehr positiv auf.

Das der TV Gönnheim außerdem mit dem Torschützenkönig (Dominik Schön) mehr als ein gutes Bild abgibt und mit Serdal Cakir einen torgefährllichen Techniker in seinen Reihen hat, ist auch ein Verdienst von Abteilungsleiter Waldemar Binder, der oft genug den Deckel auf den Temperamenten halten musste. Erfreulich sind die Leistungen unserer Oldies Klaus, Nils und Alexander, denen scheinbar nie die Lust am Fussball verloren zu gehen scheint. Daran hat auch Karsten Bieber (Greenkeeper)seinen Anteil, der so gut es ging, unseren Platz in gutem Zustand zu halten, meisterte.. Die Zeit dafür muss man erst mal haben.

Vielleicht gelingt es uns, weiter gute, junge und passende Spieler für den  TV zu gewinnen. Das wird nicht einfach, in dem von Geld geprägten Rahmenbedingungen, zu erreichen sein.

So weit ich es kann, werde ich  mich in dem geordneten und erfolgreichen Umfeld einbringen ,

Meine Anerkennung hat diese Mannschaft verdient.

Eberhard Linke

Ehrenvorsitzender

 

 

 

Horst Eller wurde 80

Unser Horst wurde zu einem jungen 80er.

Da er kein Fan von großen Reden ist,

und es mir verboten hat, dies an seinem Geburtstag

zu tun, blieb mir nur übrig ihn vor einen von ihm

gebauten Kunstteil in seinem Garten zu fotografieren.

Danke lieber Horst für die Unterstützung im TV und

das hilfreiche Netzwerk, über das er reichlich verfügt.

Eberhard.

Neuer Erfolg für den TV

TV Gönnheim – ASV Speyer II 4:0 (1:0)
 
Erstmals wieder mit Torwart Michael Schier, Urgestein des TV,
konnte man die hohe Hinspiel-Niederlage (0:4) ausmerzen  Schon
nach 10 Min. hatte Serdal Cakir die Führung auf dem Schlappen.
Gönnheim spielte gefällig und dominant. So war das 1:0 (22.) nach
Flanke von S.Cakir auf Dominik Scholl und dessen Kopfball der verdiente
Lohn.
Nach dem Wechsel ausgeglichenes Spiel. Ein Foul an Alexander Thesen nach
Dribbling führt zu einem 11m, den D. Scholl sicher verwandelte.
Die Abwehr um Nils Stetter und Alex Bassemir stand sehr sicher und so
hatte M. Schier fast nichts zu halten. Das 3:0 durch S. Cakir und der
Alleingang von Dennis Ehringer zum  4:0 Ausdruck der Spielstärke
vom TV. Man bleibt in Schlagweite zur Tabellenspitze.
E.Linke

Da war mal was.

Sternstunde von Steffen Stapf

Ausgerechnet gegen seine Ex-Mannschaftskollegen von TV Kallstadt II lief Steffen Stapf, TVF Gönnheim II, zur Hochform auf. Er erzielte allein 3 Punkte im Einzel und zusammen mit Kurt Reiß einen Punkt im Doppel zum insgesamt leistungsgerechten Unentschieden von 7:7. Die restlichen Punkte für Gönnheim erzielten Alfred Deimel (2) und Richard Eberle. Vor allem in der Rückrunde konnte die neugegründete Gönnheimer Mannschaft sich enorm steigern und besonders durch die stabilen Leistungen von Alfred Deimel einen einstelligen Tabellenplatz sichern.

Richard Eberle