Schwaches Spiel um den Pokal

SG Mussbach – TV Gönnheim 6:1 (3:1)
picto2In diesem Pokalspiel war das Spiel bereits nach 15 Minuten entschieden.
Die Tore in der 2. und 14.  Minute zum 2:0 für Mussbach waren vorentscheidend und
selbst nach dem Anschlusstreffer (28.) durch A. Thesen zum 2:1 brachte keine entscheidenden
Impulse beim TV, denn wenig später fiel das 3:1 und Gönnheim war auf der
Verliererstrasse. Wenig Gegenwehr machte es der Heimmannschaft zu leicht.
Ein kurzes Aufbäumen nach dem Wechsel verpuffte, als Serdal Cakir (unnötig weil wegen Meckern) mit
Gelb-Rot vom Platz musste und so fielen die restlichen Tore (57. – 78. – 81. )
zum 6:1 Endstand zwangsläufig.
Das war kein guter Start in die neue Saison.
Natürlich war der Sieg von Mussbach verdient, aber wenn man nach jedem verlorenem
Zweikampf frustiert stehen bleibt, muss man sich auch um die Höhe der Niederlage
nicht wundern. Schade
E.Linke