6 Tore durch Dominik Schön gegen Böhl II…..

Durch Verletzungen und Sperren geschwächt, trat der TV nur mir seinem letzten Aufgebot in Böhl an. Um so mehr überraschte die offensive Spielentwicklung der Gäste, die über weite Strecken das Spiel dominierten. Die frühe Führung (10.) durch Dominik Schön war dann auch verdient. “Domme” hatte heute wohl seinen Sahnetag erwischt, als er aus 40 m das 2:0 machte (19.) und auch sein Treffer zum 3:0 mit Schuss in den Winkel war sehr gekonnt. Der Torriecher eines Torjägers half ihm, als ein schlechter Rückpass zum Torwart ein weiteres Tor für den TV (4:0) fiel. Nach dem Wechsel zog sich der TV mehr in die Defensive zurück und freute sich dann über das Freistoßtor von D. Schön (65.) zum 5:0 . Der verdiente Ehrentreffer fiel zum 5:1 (67.) . Wieder konnte Torjäger Schön eine verunglückte Rückgabe erlaufen und zum 6:1 abschließen.
Ein verdienter  Sieg für die Gäste aus Gönnheim. Ein erfreulich faires Spiel.
Eberhard Linke