Da war mal was.

Sternstunde von Steffen Stapf

Ausgerechnet gegen seine Ex-Mannschaftskollegen von TV Kallstadt II lief Steffen Stapf, TVF Gönnheim II, zur Hochform auf. Er erzielte allein 3 Punkte im Einzel und zusammen mit Kurt Reiß einen Punkt im Doppel zum insgesamt leistungsgerechten Unentschieden von 7:7. Die restlichen Punkte für Gönnheim erzielten Alfred Deimel (2) und Richard Eberle. Vor allem in der Rückrunde konnte die neugegründete Gönnheimer Mannschaft sich enorm steigern und besonders durch die stabilen Leistungen von Alfred Deimel einen einstelligen Tabellenplatz sichern.

Richard Eberle