Da war mehr erreichbar

TV Gönnheim – VfB Iggelheim 1:1 (0:1)

Mit einer Trauerminute zum Gedenken an den verstorbenen
Gerd Milpetz begann ein munteres Spiel. Die Gäste legten los
wie die Feuerwehr. So fiel das 0:1 (17.) in dieser Drangperiode.
Erst nach 25 Minuten konnte der TV sich von diesem Druck ein
wenig befreien. Jonny Koch hatte dann 2x die Möglichkeit, nach
Torwartfehler den Ausgleich zu erzielen.
Die 2. Halbzeit sah jetzt den TV im Vorteil. Nach schöner Kombination
vergibt Stefan Böhmer aus 10m (48.) frei vorm Tor. Wieder scheitert J. Koch
nach tollem Zuspiel von Safie mit einer Direktabnahme.  Der Ausgleich
nach Flanke von Standardkönig Nils Stetter blieb aus, als Dominik Schön per Kopf
an der Reflexparade von Iggelsheims  Torwart Kreutz scheiterte.
Erst die Vorlage von A. Bassemir auf den durchgebrochenen D. Schön, der mit
einer Direktabnahme den längst verdienten Punkt sicherte. (82.). Schließlich
verhinderte Torwart Timo Loeb mit seinem überzeugenden Spiel weitere Treffer. EL