Der TV behauptet seinen 3. Platz

SG Dannstadt II – TV Gönnheim 2:3(1:2)
Bereits nach 10 Minuten hätte der TV nach einem Pfostenschuss  in Führung gehen
müssen. Erst ein Freistoß von Serkan Cakir  verwandelte Dominik Schön zum (0:1) aus 8m.
Jetzt dominierten die Gäste. Ein Lattenschuss von Schön war Ausdruck der Überlegenheit.
Wenig später (17.) war es wieder Schön, der einen Heber gekonnt zum 0:2 verwandelte.
Jetzt verflachte das Spiel. Im Gegenteil, nach klarem Abwehrfehler gab es den 1:2 Anschluss-
treffer.
Nach dem Wechsel war es dann Fabian Hügel, der ein feines Zuspiel von D. Schön sicher zum
1:3 verwandelte. Nacheinander vergaben jetzt S. Cakir, N. Stetter, D. Schön und A. Thesen beste
Chancen. Unglückliche Schiri – Entscheidungen ließen jetzt unnötige Härten aufkommen und als
dann Dannstadt mit Konter der Anschlusstreffer zum 2:3 (85.) gelang, flatterten die Nerven.
Ein mehr als verdienter Sieg des TV, der sich unnötig von seiner spielerischen Linie
abbringen ließ.
E.Linke