Der TV Gönnheim bleibt oben dran

picto2TV Gönnheim – Tura Otterstadt II 3:1 (1:0)
Ein guter Start für den TV Gönnheim . Serdal Sakir als auch Nils Stetter verfehlten das Tor
der Gäste in den ersten Minuten sehr knapp. Danach entwickelte sich ein verteiltes
Spiel im Mittelfeld mit Vorteilen für Gönnheim. Die sich bietenden Möglichkeiten
wurden aber nicht genutzt. Dann ein weiter Abschlag (37.) der überraschte die Gäste-
abwehr  und Fabian Hügel verwandelte sicher.
Nach dem Wechsel kam Otterstadt mit neuem Elan aus der Kabine. Zweimal
verhinderte Michael Margraf (51. Min) den Ausgleich.
Clever war dann das 2:0 ( 53.) nach einem Eckball durch Dominik Schön. Wenig
später hatte Neuzugang Julius Weihl die Option, den Sieg zu sichern, aber er
scheiterte überhastet.
Nach Torwartfehler kamen die Gäste noch einmal auf 2:1 (72.) heran und drückten
mehrfach auf den Ausgleich. Erst Dominik Schön versenkte einen 11m (88.), der an
ihm verschuldet worden war, zum 3:1 .
Die Punkte blieben in Gönnheim und man spielt in der oberen Tabellenhälfte weiter
mit.
E.Linke