Der TV konnte in Friedelsheim nicht gewinnen.

Tus Friedelsheim II – TV Gönnheim 2:2 (2:1)

FußballpictoIn diesem Lokalderby startet der TV trotz starkem Gegenwind
sehr vielversprechend. Bereits in der 1. Minute verzieht M. Alo
aus bester Position. Wenig später war es A. Bassemir, der nach
einer Ecke per Kopf die Führung für die Gäste erzielte. So blieb der
TV spielbestimmend. Aber dann (24.) konnten 3 Gönnheimer – Abwehrspieler einen
Angreifer nicht stoppen und es stand 1:1.
Sogar die Führung (38.) zum 2:1 mußten die Gäste hinnehmen, als nach einem
Freistoß für Friedelsheim man in der Abwehr des TV sich sehr unsortiert verhielt.
Nach dem Wechsel entwickelte sich ein zerfahrendes Spiel, in dem die klaren
Chancen auf beiden Seiten ausblieben.
Erst als M. Alo einen Eckball von N. Stetter zum Ausgleich einköpfte (58.) wurde
der TV Gönnheim überlegener. Die Führung vergaben dann J. Koch und D. Schön.
Die zahlreichen Eckbälle konnte der TV nicht nutzen und hatte mit einem Kopfball
an Pfosten sogar noch Pech (P. Christ). EL