Der TV verliert nach gutem Spiel gegen TuS Forst

TV – Forst    1:2 (0:0)

Mit zwei Neuzugängen (Ehringer und Cakir) startete der TV ins erste Punktspiel nach der Winterpause. Die Gäste ( als Tabellenzweiter) begannen mit Windunterstützung druckvoll.

So hatte der TV erst nach 15 Min. seine erste Chance.Langsam wurde das Spiel ausgeglichener und Chr. Keipert verhinderte mit

guter Parade (35.) einen möglichen Rückstand. Wenig später vergab Allesandro Santo die Führung für den TV.

Nach der Halbzeitpause hatte dann Dominik Schön reihenweise Chancen auf eine verdiente Führung (50. und 52.) Prompt lag man dann

nach einem gelungenem Konter  (57.) mit 0:1 zurück. Wenig später scheitert wieder D. Schön auf Ausgleich. Mit großer Effizienz erhöhte der TuS auf 0:2

im Gegenzug.

Gönnheim spielte überraschend gut mit und als St. Böhmer und Nils Stetter (85.) ihre Möglichkeiten nicht nutzen konnten, war es dann wieder D. Schön (88.) der

den Anschlusstreffer erreichte.

E.Linke