Diese Niederlage war unnötig

TV Gönnheim – Tus Wachenheim 0:1
FußballpictoIm Lokalderby startete der TV druckvoll und hatte mit M.Alo die erste Chance (7.) Trotz allem
Druck wirkte das Spiel der Gönnheimer zu planlos. Die Aktionen wurden verbissener. Dabei
hatte der Gönnheimer TW Loeb nichts zu tun. Die Führung hatte dann Philipp Koch auf dem
Schlappen nach schönem Flankenlauf, scheiterte am Wachenheimer R.Weickert.
Nach dem Wechsel wurde TVG energischer, aber erspielte sich keine klare Torchancen.
Die zerfahrene Partie sah Gönnheim bei den sich bietenden Konterchancen ohne Erfolgserlebnis.
Im Gegenteil in der 71. Minute konnte der TuS nach einer Ecke im Nachschuss die glückliche Führung zum
0:1 erzielen. In der verbleibenden Spielzeit drückte Gönnheim mit viel Lauf- und Leidenschaft den Gegner in
die eigenen Hälfte, erzielte Ecke auf Ecke , traf Pfosten oder den TW Weickert, aber belohnte
sich letztlich nicht für den geleisteten Aufwand. Schade, da war mehr drin. EL