Dieser Sieg war schwerer als erwartet

TV Gönnheim – Tus Altrip II 4:2 (3:0)

Das war schweres Stück Arbeit für den TV. Die Gäste
starteten mit wesentlich mehr Spielanteilen. Das überraschte
den TV erkennbar. Trotzdem war man durch Dominik Schön
in 10. Min (1:0) nach Steilpass von Nils Stetter und einem
Solo 20. Min (2:0) ausgesprochen effizient. Als Stefan Böhmer
das 3:0 markierte, glaubte man sich auf der Siegessstrasse.
Das änderte sich nach der Halbzeit, als binnen 3 Minuten die
Gäste zu zwei verdienten Anschlusstoren kamen. Nach dem
D. Schön eine Chance zu einem weiteren Treffer nicht nutzen
konnte, war es ein Spiel auf Messersschneide. Erst ein Eigentor
kurz vor Schluss für den TV sicherte den Erfolg. Die Gäste spielten
besser als ihr Tabellenplatz vermuten ließ.
mfg
E.Linke