Ein leichter Sieg gegen die TuS Friedelsheim II

Tus Friedelsheim II – TV Gönnheim 2:9

Im Lokalderby war der TVG die klar bessere Mannschaft
Mit einem Blitzstart ging der TV durch Neuzugang Stefan Böhmer
mit dem  0:1 auf Erfolgskurs. Die Tus antwortete mit einem Freistoß knapp
über das Tor. Daniel Heck und St. Böhmer ließen weitere Großchancen
für den TV liegen. Erst ein Alleingang von Dominik Schön führte zum
fälligen 0:2. D. Heck und A. Thesen vergaben weitere Tore.
Ein weiter Abschlag zu Daniel Heck brachte dann das 0:3
Je ein 11m für den TV (D. Schön) und dann für die Tus führten zum 1:4.
Nach dem Wechsel kam Friedelsheim noch einmal auf 2:4 heran .
Unkonzentrierte Abwehrarbeit war maßgeblich die Ursache.
Viel Pech entwickelte dann D. Schön, als er beste Chancen verstolperte.
Dafür waren dann Dennis Ehringer (51,), D. Heck (55.), D. Schön /56.), Akim Ar(80.)
und wieder D.Ehringer (85.) zum Endergebnis erfolgreich.
Das Spiel hätte auch leicht mit einem zweistelligem Erfolg für den TV
enden können bzw. müssen.
E.Linke