Es ist noch viel zu tun

TV Gönnheim – TSV Carlsberg 2:2

 

Gegen einen vermeintlich gleichstarken Gegner der C-Klasse

hatten wir mehr Probleme als erwartet. Der TV startete mit

guten offensivem Spiel, aber ohne Torgefahr. Die Konter der

Gäste waren immer ein Gefahrenherd.

Dann wurde besonders im Mittelfeld viel zu oft, durch ungenaues

Zuspiel, dem Gegner der Ball in die Beine gespielt.  Das 0:1 war die logische

Konsequenz (30.). Eine gelungenen Kombination und die Coolness von

Dominik Schön führten endlich zum Ausgleich (40.)

In der 2.Halbzeit änderte sich am Spiel des TV leider wenig. Die Passquote war viel

zu schlecht. Das 2:1 wieder durch D. Schön, war dann ein Lichtblick, der wenig später

durch das verdiente 2:2 für Carlsberg zum Ausgleich führte.

Da ist noch viel Steigerungspotential.