Nach langer Winterpause 0:3 Sieg in Altrip

Tus Altrip – TV Gönnheim 0:3 (0:1)
Nach einer ungewollt  langen Winterpause hatte man im ersten
Punktspiel  in diesem Jahr noch einige Schwierigkeiten um
in Altrip zu bestehen.
Der TV startete sehr offensiv und auch überlegen. Einige Chancen
ließ man ungenutzt. Erst Daniel Heck brachte den TV in Führung
(12.). Viele Flüchtigkeitsfehler verhinderten den erhofften
Spielfluss.
Nach dem Wechsel war es dann Marcel Kalkbrenner, der mit dem
2:0 die Führung für den TV ausbauen konnte.
Die Gäste wurden aber jetzt von Altrip mehr und mehr in die eigene
Hälfte gedrückt und Michael Schier parierte mehrfach glänzend
und in der 76. Min. erstklassig. Ein Solo von Alexander Thesen
brachte dann das 3:0. Lukas Mohr machte als Neuzugang sein
erstes Spiel für den TV Gönnheim.
E.Linke