Sichere 3 Punkte für Gönnheim gegen Niederkirchen

TV – Tus Niederkirchen II  5:2 (3:0)

Es entwickelte sich ein Spiel nur auf das Tor der Gäste. Aber alle Schüsse verfehlten
das gegnerische Tor mehr oder weniger knapp. Die Überlegenheit des TV blieb dadurch
ohne Konseqenzen für Niederkirchen.
Erst gegen Schluss der Halbzeit fielen dann die Tore durch Daniel Heck,
Dominik Schön und Marcel Kalkbrenner zum 3:0, der damit seinen ersten Treffer nach
seinem Wechsel vor 10 Tagen zum TV erzielen konnte.
Als Alexander Thesen das 4:0 nach der Pause machte, schien alles gelaufen
zu sein. Aber ein vermeintlicher Foulelfmeter zum 4:1 brachte Unruhe ins Gönnheimer
Spiel. Als dann noch diverse Chancen für den TV liegen gelassen wurden, und das
4:2 nach Konter fiel, ging viel Ordnung verloren.
Das 5:2 im Gegenzug nach Eckball von A. Thesen und Kopfball von Philipp Koch (76.)
sicherte den mehr als verdienten Erfolg der Heimmannschaft.
E.Linke