TV scheidet im Pokal aus

TV Gönnheim – TuS Niederkirchen 0:4 (0:1)
Ohne 5 Stammspieler und Torjäger Dominik Schön war TV  Gönnheim Aussenseiter.
Trotzdem hatte der Favorit aus Niederkirchen besonders in der 1. Hz. Probleme, die sichere
Abwehr des TV zu überwinden. Sogar die Führung für Gönnheim in der 6. Min durch Daniel Heck
war möglich. Die Gäste waren im weiteren Verlauf die spielbestimmende Mannschaft. Mehrfach
konnte siich TW Christoph Keipert auszeichnen. Erst in der 40. Min gingen der Tus mit 0:1
verdient in Führung.
Nach dem Wechsel dominierte Niederkirchen das Spiel und so fielen die Tore in überzeugender
Weise zum 0:4. In einem sehr fairen Spiel hatte Schiri Tobias Platz keine Schwierigkeiten.
 E.Linke