TV – SV Kirrweiler 3:2

FußballpictoFreundschaftsspiel

Unter der Leitung von Urgestein Horst Lauer, der vor vielen Jahren

erfolfgreicher Trainer beim TV Gönnheim war, entwickelte sich ein flottes

Spiel mit Vorteilen für den TV.

Erst in der 30. Min. mußte Michael Margraf erstmals einen Schuss parieren.

Mögliche Tore für Gönnheim vergab die eigene Offensive leichtfertig. Erst nach der

guten Vorarbeit von Alessandro Santor (43.) war Patrick Christ zum 1:0 erfolgreich.

Nach der Pause dominierte der TV aber ließ die letzte Konsequenz vermissen.

Nur Dominik Scholl prüfte den gegnerischen Torwart vergeblich.

Dann fielen doch plötzlich noch Tore.

Ein schöner Freistoß aus 24 m führte zum Ausgleich (58.).

Ein Klassespielzug über Dennis Ehringer verwandelte Patrick Christ

zur erneuten Führung (76.) und der Alleingang über die rechte Seite

von Alessandro Santor brachte (80.) die den TV mit 3:1 deutlich nach vorn.

Der gekonnte Konter der Gäste (86.) zum 3:2 rundete ein munteres Spiel ab.

E.Linke