Wieder ein überzeugender Sieg

TV Gönnheim – SG Limburgerhof II 6:2 (2:1)
Ein sicherer Erfolg für den TV Gönnheim . Schon nach 2 Min. hat Serdal Cakir das 1:0 auf dem Fuss.
Die Gäste wurde in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Es folgt Eckball auf Eckball ohne den gewünschten
Erfolg. Erst eine direkt verwandelte Ecke durch Serdal Cakir (10.) brachte die längst verdiente Führung
für den TV. Wenig später verwandelte er per Kopf einen genau geschlagenen Freistoß von Dennis Ehringer
zum 2:0. Der glückliche Anschlusstreffer der Gäste (40.) fiel nach einem Eckball aus 4 m .
Jetzt drehte Gönnheim auf. Dominik Schön machte dann zwei Tore, 3:1(50.) und nach Freistoß von D. Ehringer
zum 4:1 per Kopf waren die Entscheidung. Wenig später erhielt Schön bei seinem Fallrückzieher, der knapp das Tor
verfehlte, viel Beifall. Dann zeigte Patrick Christ (64.) sein Schussgewalt beim 5:1 und das
folgende Eigentor beim  6:1 war dann nur noch Pech.  Der nasse Ball begünstige dann das 6:2 (83.) der Gäste.
Eberhard Linke